Firefox Sync unter Android (fennec) mit eigenem Server

Nachdem ich schon im Mai sehr interessiert an einer mobilen Firefox Sync (aka. Mozilla Weave) version war, kam ich jetzt dazu es wirklich zu nutzen.
Also Firefox Sync im mobilen Browser.
Allerdings wegen Handyumstieg nicht mehr auf Iphone, sondern auf einem Android-Phone.

Funktionieren tut das ganze über eine mobile Version des Firefox ( die übrigens den Namen fennec trägt).
Da es nicht ganz trivial ist, mit der aktuellen alpha von fennec, Firefox Sync mit dem eigenen Server zu nutzen und damit zu Syncen, will ich das hier kurz erklären. ( Wie man einen eigenen Firefox Sync Server einrichtet habe ich bereits beschrieben)

Doch zu erst muss fennec auf das Android-Phone,
das geht am einfachsten wenn man das apk File von hier http://www.mozilla.com/en-US/m/alpha läd und auf dem Phone installiert.
Es sei darauf hingewiesen, das es sich um eine alpha handelt.
Sie funktioniert zwar relativ stabile, hat aber hier und da ihre macken.
Desweiteren sei gesagt das der Download ~11 MB groß ist ( man sollte sich also überlegen ob man den Download über GSM anstoßen will).

Danach in die fennec-Einstellungen wechseln (fennec öffnen, mit dem finger die Seite nach links schieben, unten das kleine Zanrad klicken).
In dem Einstellungspannel ganz nach unten Scrollen.
Hier sind die Firefox Sync Einstellungen.
Es können Benutzer, Password und Passphrase des Users eingeben werden.
Hier die Login-Daten des Accounts, auf dem Weave minimal Server, eingeben mit dem man Syncronisieren möchte.
Schließlich auf Sync klicken.
Der Sync wird natürlich Fehlschlagen.
Ganz klar, da fennec ja die URL unseres eigenen Firefox Sync Servers ganricht kennt.

Macht aber nichts diese Bringen wir ihm jetzt bei:
Einmal zurück zur Browseransicht wechseln,
und “about:config” in die Adresszeile eintippen.
Jetzt sollte eine Seite mit so ziemlich allen “internen” Settings des Browsers angezeigt werden,
mit einer Suchleiste oben.
Mit Hilfe dieser Leiste jetzt nach “Services.sync.clusterurl” suchen.
Der Wert dieser Variable muss auf die URL des eigenen Firefox Sync (aka. Weave) Server umgeändert werden. (also z.B. in https://www.meinedomain.de/weave/ geändert).
Ich musste leider Feststellen, dass das ändern in der about:config recht unkonvortabel ist, da die Anzeige wohl nicht richtig aktualisiert, muss man halt ein bischen im Blindflug machen ).

Nachdem die URL erfolgreich geändert wurde, zurück in die Einstellungen, und erneut auf Connect drücken.
Jetzt sollte es gehen, sich verbinden und Syncen.

Viel Spaß damit,

:)

This entry was posted in Allgemein, out of my life, Synchronsiation, Technik and tagged , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published.