Angst vs Selbstsicherheit

Angst, ist es die Antreibt.
Angst vor der Zukunft ist es die uns jagen lässt,
Sammeln damit wir morgen nicht mit leeren Händen darstehen.
Angst ist also jene Kraft die uns dafür sorgen lässt,
dass wir morgen nicht verhungern.
Angst ist es die uns auf dem Boden hält.
Letztlich ist es auch die Kraft die uns schützt,
Vor Dunkelheit, vor Höhe, vor Gefahr.

Doch was passiert wenn die Angst zu stark wird,
Zu übermachtigt.
Wenn sie uns packt,
Fest umschließt,
So fest das nichts mehr geht.

Müsste es dann nicht das Selbstvertrauen sein,
Welches errettet, welches aus den Klauen der Angst befreit?

Aber alles bleibt stumm,
Während die Zeit vorbeirast,
Und die Angst wächst
Mit jeder Nacht ein Stück!

Was soll jetzt noch retten?
Verschwommen zeichmet sich das Ende ab,
Es wird kommen,
Doch was wird es bringen?

This entry was posted in Nachdenklich and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published.