Fragen über Fragen

Wer bin ich ?
Was will ich sein ?
Was will ich tun ?
In welcher Welt will ich leben ?
Und wie kann ich in dieser Welt leben?

Warum kenne ich nur die Fragen aber noch keine Antworten ?

Seit knapp einem Jahr (Februar 2009) sammele ich einen Teil meiner Gedanken und Erfahrungen in diesem Blog.
Mit diesem sind es 100 kleine Brocken die ich hier her getragen habe.
100 Brocken und viele viele Frage,
Fragen von denen ich die überzahl nie werde beantworten könnten.

Immer wieder las ich :

Day changed

und mit den Tagen änderte sich auch einiges andere:
Aus Schule wurde Uni, aus $Alter wurde $Alter+1 und noch vieles mehr…

Nur alle Fragen beantworten,
das ging nicht,
sondern immer neue Fragen taten sich auf.

Und Zukunft wurde zu Gegenwart die zur Vergangenheit wurde

Alles ist relativ,
Zeit, Raum und Geschwindigkeit.
Doch nicht der Moment,
Dieser ist subjektiv,
So lange bis er zu Vergangenheit wird,
Zur Erinnerung,
Zum Bild, das langsam unscharf wird,
Nach einer Zeit seine Farbe verliert oder unwirklich bunt zu schillern beginnt.

Doch all das bunte Schillern zieht die Farbe,
zieht sie aus der Gegenwart,
zieht sie aus der Zukunft.
Und irgendwann bleibt nur noch ein graues Bild,
und das einzig Bunte sind die Gedanken.

This entry was posted in Allgemein, Nachdenklich, out of my head, out of my life, Uncategorized and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published.