Netatalk 2.0.5 – Time Machine Support

Kurze Anmerkung, sollte man netatalk noch nicht installiert haben, hier ist eine schöne Anleitung das ganze auf freebsd aufzusetzten.

Nachdem ich jetzt eine solch neue Netatalk Version zur verfügung habe,
musste natürich direkt der Support für Timemachine aktiviert werden :).

Also als erstes mal Mac abgewöhnen das er überallhin backupt,
da ich dies vorher aktiviert hatte.
Hat man TimeMachine noch nicht mit anderen Netzwerkspeichern benutzt ist dies nicht nötig.

defaults write  com.apple.systempreferences TMShowUnsupportedNetworkVolumes 0

Danach einfach in der AppleVolumes.default
einfach bei dem Share, welches als Timemachine dienen soll anfügen

options:tm

jetzt noch schnell in avahi das Publishen des Time Machine Laufwerks aktivieren (in einer …/avahi/services/_irgendein_name.service) folgendes in eine Service-groupe hinzufügen:

<service>
  <type>_adisk._tcp</type>
  <port>9</port>
  <txt -record>sys=waMA=de:ad:be:ef:00:42</txt>
  <txt -record>dk0=adVF=0x81,adVN=TimeMachine,adVU=8f8e20e6-f027-4e45-9a7c-e090c89da36d</txt>
</service>

wobei folgende Abkürzungen folgendes Bedeuten:

dk0 steht für eine Disk (oder ähnliches) published man mehrere Shares so wird die Nummer einfach hochgezählt.

adVF steht für das AirDiskVolumeFlags

The flags value should be set to 0x81 to indicate that Time Machine is supported on this AFP volume:
0x0001
AFP is supported for this volume.
0x0080
Time machine should allow this as a backup destination.

Das heißt adVF=0x81 für Freigaben auf die Timemachine sichern soll
alle anderen adVF=0x0001.

waMA=XX:XX:XX:XX gibt die MacAdresse des Servers an (XX:XX:XX:XX muss durch die Mac ersetzt werden)

adVN=TimeMachine
definiert den Namen der AirDiskVolumeName (den Namen der Freigabe)

adVU=UUID gibt die scheinbar eine UUID an, (scheint aber wurst zu sein bei mir steht da immer irgendwas drin.

Will zusätzlich zur TimeMachine Freigabe also noch eine Musik Freigabe ankündigen so fügt man einen Record der form ein:

<txt -record>dk1=adVF=0x0001,adVN=Musik,adVU=9f8e20e6-f027-4e45-9a7c-e090c89da36d</txt>

Eine solche Freigabe muss allerdings auch in der AppleVolumes.default von Netatalk eingetragen werden, avahi kümmert sich nur um das Ankündigen, dass es diese gibt.

Netatalk neustarten, avahi neustarten … TADA tut,
sollte man das Share nicht direkt in den Timemachine Optionen sehen,
einfach im Finder das Share aufrufen, schon erscheint es :)

This entry was posted in Technik, Uncategorized and tagged , , , . Bookmark the permalink.

One Response to Netatalk 2.0.5 – Time Machine Support

Leave a Reply

Your email address will not be published.