[ Tag 4 ] Railtrippin

So schön die See ist, es heißt Abschied nehmen.Bahnhof und Gleise
Es geht weiter, auf zu neuen Zielen.
Zielen die sicher genau so schön sein werden, genauso viel Spaß machen werden.
Trotzdem Abschied und bleibt eines der mulmigen Gefühle.

Vorraus liegen Hamburg, Berlin, und schließlich Finofurt, irgendwann heute Abend dann.
Zu erst jedoch fahren.

Die Gleise fliegen neben meinem Fenster vorbei während der ICE durch die Landschaft saust.Tisch im IC mit Block und Stift
Hindurch durch den Regen der an die Scheibe klatscht, und an ihr Fäden zieht. Die Landschaft verschwimmt,
aus dem Kopfhörer klingt Clocks von Coldplay…

This entry was posted in In 25 Tagen durch Deutschland - Zug um Zug, Reisen and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published.