[ Tag 12 ] Bye bye Hamburg

Irgendwie hab ich dich nicht Wert geschätzt dieses mal. Schon zum zweiten mal gehe ich ohne auch nur mal kurz bei den Landungsbrücken gewesen zu sein. Aber ich komme nochmal, versprochen.

Zuerst allerdings Berlin.
Der Zug schießt vorwärts.
Die Strecke wirkt bekannt, wenn gleich ich sie erst zum 2. mal fahre.
Allerdings ist es auch irgendwie anders, die Aufregung ist dahin,
die Spannung des mit 230 km/h durch die Landschaft fliegens. Es ist normal geworden Zug zu fahren.
Es ist normal, dass der Schaffner kommt und danach der Kaffemann.
Normal, das Bäume und Felder vorbei ziehen und  das Sonne und Wolken sich abwechseln.

Astra-Deckel

This entry was posted in In 25 Tagen durch Deutschland - Zug um Zug, Reisen and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published.