Aufheben von gesellschaftlichem Druck als Erfolg von Twitter?

tweet_birdTwitter,
Der Service mit der Antwort auf die Frage was machst du gerade, verzeichnet neben enormem Medienecho einen enormen Anteil zwittschernder User.
Aber warum wird dieser Dienst, dessen Fastzination für Aussenstehende oft nicht sofort ersichlich ist, so geschätzt?

Eine mögliche Erklärung ist die Freiheit und Ungezwungenheit:

Außer 140 Zeichen existiert letztlich keine Regel, keine genaue Zielsetzung was in twitter gehört.
Gleichzeitig ermöglicht twitter ungezwungene Kommunikation:
Werde ich angerufen, so wird von mir erwartet, dass ich abnehme.
Lese ich einen Tweet , so kann ich mich dazu äußern, oder aber es lassen, ohne damit jemanden zu enttäuschen.

Diese Möglichkeit,
ja diese neue Freiheit bewirkt eine neue Faszination.
Es entwickelt sich ein neues Lebensgefühl, eine neue Komunikations-Kultur,
etwas so grundlegend Neues.

Und wir sind mit dabei
Wohin auch immer uns die Reise führen mag :)

This entry was posted in Allgemein, out of my head, Uncategorized and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published.