How to FSyncMS Installieren – Firefox Sync eigener Server

Da immer wieder Fragen kamen hier der Versuch die Installation nochmal ein bischen zusammenzufassen:

Vorraussetzungen – Was wird benötigt:

einen Webspace, mit PHP.
PHP braucht PDO und sqlite Support.
(sollte ich hier was vergessen haben bitte kommentieren)

Die Files:

Als erstes mal müssen die Datein geladen werden:

wget https://www.dataharbour.de/FSyncMS.tar.gz

(alternativ einfach hier runterladen)
Danach das Archiv entpacken

tar xvzf FSyncMS.tar.gz

dabei sollte ein Ordner mit (vorallem) folgenden Dateien dabei herrauskommen:

index.php
user.php
weave_storage.php
settings.php
weave_basic_object.php
weave_utils.php

Verändert werden muss nachher eigentlich nur die settings.php, aber zu erst optional Webserver einstellungen.

(optional) Die Url – der Webserver

Dieser Schritt ist optional, wenn kein Zugang zur Webserverconfig besteht kann man dies auch weglassen.
Ziel ist es die Url zu maskieren,
in lighttpd geht dies z.B. mit folgendem Statement
(vorrausgesetzt das der Ordner in dem die Dateien liegen fsync heißt) :

url.rewrite = ( "^/fsync/(.*)$" => "/fsync/index.php/$1")

bei Apache geht das mit

Alias /fsync /fsync/index.php/

Die Settings

Nachdem die Grundvorrausetzungen geschaffen sind, auf zur Settings.php:
Hier gibt es eigentlich nur zwei Einstellungen,
die URL zu dieser Installation und ob die Registrierung freigeschaltet ist oder nicht.
Also ENABLE_REGISTER auf TRUE

define("ENABLE_REGISTER", true);

und FSYNCMS_ROOT auf die URL

define("FSYNCMS_ROOT","https://www.example.com/fsyncms/");

Wichtig sind bei der URL 2 Dinge:

  • Die Url muss mit einem / abschließen.
  • Wenn man keinen Alias angelegt hat, dann muss hier als URL die URL zur Index Datei angegeben werden (und auch mit einem / beendet). Bsp.: https://www.example.com/fsyncms/index.php/

danach speichern und schließen.

Der Account

Als nächstes zum Client und einen Account erstellen.
Im Firefox unter Extras -> Synchronisation einrichten anklicken.
Danach im neuen Fenster auf Neues Benutzerkonto anlegen.
Daten eingeben,
und bei Server, eigenen Server auswählen, und URL eintippen (ist die selbe wie jene die in den settings steht).
2 oder 3 mal auf weiter klicken und fertig :)

Sync sollte jetzt funktionieren,
und zwar mit Firefox 4 , Firefox 5 und Firefox 6.
Optional würde ich noch empfehlen die registrierung in der settings.php zu deaktivieren wenn man sie nicht benötigt, um nicht jedem ablageplatz anzubieten.

 

This entry was posted in Allgemein, FSyncMS, Synchronsiation, Technik, Uncategorized and tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.

64 Responses to How to FSyncMS Installieren – Firefox Sync eigener Server

  1. Michael says:

    VIELEN VIELEN DANK!!!!!

    Eine super Anleitung und so einfach gehalten! Endlich hat das bei mir auch geklappt. Alle anderen Anleitungen im Netz waren totaler Murks oder nur für Profis. DANKE für die Mühen!

  2. Pingback: [ FSyncMS ] Version 0.11 – Setup Page | ohneKontur - der Blog

  3. Jared says:

    Hello, I wish for to subscribe for this webpage to get newest
    updates, thus where can i do it please help.

  4. Thomas says:

    Vielen Dank für deine Arbeit! COOL!!!

    Ich habe eine kleine Anregung.
    Ein Präfix für die Tabellen, damit sie in eine vorhandene DB gelegt werden können.

  5. Robert says:

    Hallo,

    erstmal vielen Dank für deine Mühe.

    Ich habe hier ein kleines Problem bezüglich der Erstellung eines neuen Accounts in Firefox 19.0.2 . Ich bekomme stets die Meldung das ich eine Gültige Server URL eingeben soll. Gibt es dafür einen Workaround?

    Gruß,

    • admin says:

      Du solltest immer checken welche server url in der Config steht.
      Die Setup.php versucht ihr bestes die passende URL herrauszufinden, diese kann aber dennoch falsch sein.
      Dann scheitert der Sync in jedem Fall

  6. alexej says:

    Super, danke!

  7. hhoefling says:

    >Im Firefox unter Extras -> Synchronisation einrichten anklicken.
    >Danach im neuen Fenster auf Neues Benutzerkonto anlegen.

    Ich verwende die ESR Version von Firefox (17.0.8)
    Da gibt es die Menüpunkte nicht.
    Es gibt nur “Sync” in den Einstellungen und “Jeztz Synconisieren” im Extras Menü
    In den Einstellungen kann kein neues Konto angelegt werden.

    Kann dieser Firefox auch überedet werden mit FSyncMS zusammenzuarbeiten?

    • hhoefling says:

      Hat sich erledigt.

      Man muss nur so mutig sein seinen schon bestehenden Account zu löschen.
      Dann erscheint der Menüpunkt wie beschrieben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>