Vodafon – UMTS STICK K3565 – oder E160

Per Post kam heute morgen mein neuer UMTS Stick herrein,
es handelt sich um einen Vodafon K3565,
nicht weil ich vodafon mag,
nein ich wills nicht mal nutzen.
Aber so war die Hardware am günstigsten.
Allerdings hatte ich mich scheinbar etwas zu früh gefreut:
Als erstes ging mal garnix auf meinem Schneeleopard Mac.

Na gut also im Internetrumgefischt,
Ziel war es den Vodafonstick irgendwann später mit einer T-Mobile Karte zu betreiben,
bzw. mit einer beliebigen Karte betreiben zu können.

Also ging die Suche los,
mein Stick war nicht nur ein K3565 sondern ein K3565-H,
vom Hersteller Huawei nämlich.
Nach etwas Rechersche zeigte sich,
das es sich in wirklichkeit dabei um einen E160 oder E160X handelt, der nur für Vodafon “gebrandet” ist.

Es zeigte sich schließlich,
das dies hier : LINK
Wohl die neuste Firmware zu sein scheint.

Also Windowskiste angeschmissen und das ganze auf den Stick gepackt.
Schon beim Download schwand meine Hoffnung, dass die Firmeware Snowleopard unterstützen könnte, was sich schließlich auch bestätigte.

Na gut wie auch immer,
zum Testen sollte es es erstmal irgend ein Tool tun.

Also hab ich Launch2Net geladen, getestet.
Ging nicht.
Vodafon Snowleopard Connect Software installiert, ging nicht.
Auf dem Windowsrechner Getestet, ging nicht.

Nach geschlagenen 5 Stunden und sehr komischen Fehlern kam ich auf die Idee die Simkarte in ein Handy zu packen.
Und zack des Rätzelslösung:
Die beigelegte Vodafon-Sim kann sich nicht ins Netz ein einbuchen.

Hätte ich das mal früher gewusst, hätte ich viel Zeit spaaren können.
Aber naja aus Fehlern wird man klug.
Mal morgen abwarten ob die Simkarte das noch gebacken bekommt,
ansonsten auf meine T-Mobile Multisim warten.

This entry was posted in Allgemein, out of my life and tagged , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

One Response to Vodafon – UMTS STICK K3565 – oder E160

  1. Pingback: UMTS Stick die 2. | ohneKontur.de

Leave a Reply

Your email address will not be published.